Haben Sie Fragen? 05421 7198432

Leistungen für Familien

Heidelberger Elterntraining

Das Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung wurde für Eltern oder andere wichtige Bezugspersonen von zwei- bis dreijährigen Kindern mit einem verzögerten Spracherwerb entwickelt.

Hauptzielgruppe sind Bezugspersonen von Kindern, die zum Zeitpunkt der kindlichen Vorsorgeuntersuchung U7 (im Alter von 21-24 Monaten) eine deutliche Verzögerung in der sprachlichen Entwicklung aufweisen, sich ansonsten jedoch weitgehend altersentsprechend entwickeln (sog. Late-Talkers).
Als Kriterium für eine verzögerte Sprachentwicklung gelten ein aktiver Wortschatz von weniger als 50 Wörtern und das (fast) vollständige Ausbleiben von Zweiwortkombinationen. Häufig verständigen sich die Kinder mit einfachen Wörtern wie „da“ oder „wau-wau“ und zeigen die Dinge, die sie interessieren.

Im HET lernen Eltern bzw. Bezugspersonen mögliche Gründe für einen verspäteten Sprechbeginn kennen. Zudem erfahren die Teilnehmer/-innen, welche Rolle sie für den Spracherwerb des Kindes spielen und wie sie ihr Kind im Alltag gezielt sprachlich anregen können. Besonders zur Sprachförderung geeignete Situationen, wie das gemeinsame Anschauen von Büchern oder das gemeinsame Spiel, werden konkret besprochen und geübt.

Das „Heidelberger Elterntraining frühe Sprachförderung“ wurde von Dr. Anke Buschmann entwickelt und wird nur von zertifizierten Fachpersonen durchgeführt.

Näheres erfahren Sie auch auf der Homepage des Heidelberger Elterntrainings unter www.heidelberger-elterntraining.eu

PEKiP – Prager Eltern-Kind Kurs

Dieses Angebot ist für Mütter/Väter mit Babys im ersten Lebensjahr. Den Kindern wird ermöglicht, sich frei und ohne einengende Kleidung zu bewegen. Es werden Spiel-, Sinnes- und Bewegungsanregungen vermittelt. Ein Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander wird ermöglicht.

PEKiP heißt:

  • Die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen.
  • Dem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.
  • Zeit zum Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn.

Der Kurs umfasst 10 Treffen und kann das erste Lebensjahr begleiten.

Weitere Informationen über PEKiP erhalten Sie auch auf der offiziellen Homepage: http:/pekip.de

Frühgeborenen- und Mehrlingstreffen

Bei diesen regelmäßigen Treffen bieten wir Eltern von Frühgeborenen oder Mehrlingsgeburten die Möglichkeit zum Austausch mit Eltern in identischer Situation. Ängste, Fragen und Unsicherheiten werden aufgegriffen und unter fachlicher Beratung und Anleitung beantwortet und aufgearbeitet.

Familien- und Erziehungsberatung

Unser offenes Beratungsangebot richtet sich an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene in schwierigen oder belastenden Lebenssituationen.

Sie finden hier Hilfe bei

  • Fragen rund um die Entwicklung und Erziehung ihres Kindes
  • besonderen Lebenslagen, wie z.B. nach einer Frühgeburt oder in der Situation mit einem beeinträchtigten Kind
  • Problemen und Spannungen in der Familie oder der Paarbeziehung
  • belastenden beruflichen oder privaten Zusammenhängen

Die Gespräche finden in unseren Räumen in vertraulicher Atmosphäre und im Rahmen unserer therapeutischen Schweigepflicht statt.
Das Angebot ist eine Leistung für Selbstzahler.
Gerne können Sie telefonisch einen Termin mit uns vereinbaren.

Copyright 2020. Kleeblatt Dissen. Alle Rechte vorbehalten